Firmware v1.1

By | February 27, 2021

Die Firmwareversion kannst du unter Downloads herunterladen und anschließend auf deine Speicherkarte übertragen.

Vielen Dank an Christian Weber, der an dieser Firmware sehr viel mitgeholfen hat.

Neue Features und Verbesserungen seit dieser Version:

  • Unterstützung drei neuer Sensoren: SHT31 + AHT10 + HDC1008
  • Unterstützung eines CO2 Sensors: EE895 (Übersicht aller unterstützten Sensoren hier: Schaltplan und Sensoren)
  • Verbessertes Protokoll. Es werden nun mehr Infos in den Log gespeichert, was die Fehlerbehebung vereinfacht.
  • Es können nun an einen Raspberry Pi zwei BME280 und zwei BME680 angeschlossen werden.
  • Der HoneyPi kann sich jetzt auch mit unverschlüsselten WLAN-Netzwerken verbinden (dies wurde vielfach gewünscht).
  • Die Dummyload Funktion des WittyPi 3 wird nun unterstützt. Das bedeutet Powerbanks schalten nicht mehr ab bei Inaktivität.
  • Fehlerbehebung bei Einsatz des WittyPis, der nach längerer Zeit nicht mehr hochgefahren ist und dadurch die Messdatenübertragung aufgehört hat.
  • Verbesserung der Surfstick Unterstützung. Die APN für den Internetanbieter der SIM-Karte kann nun im Webinterface eingestellt werden.
  • Eine eigene ThingSpeak-Server Instanz kann hinterlegt werden (war ein Wunsch aus der Community).
  • Weitere zahlreiche kleinere Fehlerbehebungen der Version v1.0
Print Friendly, PDF & Email

23 thoughts on “Firmware v1.1

  1. René

    Hallo Leute (und HoneyPi Team)

    Ich wollte hier auch mal ein paar eindrücke schildern.
    Im Prinzip läuft alles einwandfrei. Und das schon eine ganze Zeit. An dieser Stelle ein großes Lob an das HoneyPi Team. Ich bin sehr sehr zufrieden. Mir ist nur folgendes aufgefallen.

    Ich habe seit letzter Zeit das Problem, wenn meine Spannungsversorgung abgeschaltet hat (Laderegler erkennt zu geringe Batteriespannung) und am nächsten Tag wieder einschaltet (Sonne lädt über Solarmodul die Batterie auf) dann stimmt bei mir die Uhrzeit nicht mehr. Ich vermute (ohne genau getestet zu haben) das er da mit der Zeit weitermacht wo er aufgehört hat. Sprich Zeit/Datum werden nicht über das Netz synchronisiert. Ins Netz gehen die Daten über einen Surf-Stick.

    Ich habe nun einige Versuche gestartet mit folgenden Ergebnissen.

    1. Szenario
    * Station vor Ort abgeschaltet (Hard shutdown) selbes wenn Laderegler abschltet.
    * Nach zuschalten der Versorgungsspannung bootet der Pi normal und verbindet sich mit dem Surf-Stick.
    * Zeit/Datum stimmen nicht mit der Realität überein.
    * Übertragungen finden jedoch statt. (Natürlich mit Überschneidungen in Thingspeak und Co.)

    2. Szenario
    * Pi ist Online über Surfstick. (Zeit/Datum stimmt nicht)
    * Ich gehe in den Wartungsmodus (über Taster).
    * Wähle auf der Weboberfläche einen Neustart aus.
    * Pi bootet neu und siehe da. Zeit/Datum stimmen daten werden übertragen. (Surf-Stick war weiter hin mit Strom versorgt)

    3. Szenario (Verbindung mit W-Lan ins Netz)
    * Pi ist aus.
    * Pi bootet und verbindet sich mit dem Netz (Diesmal über ein W-Lan)
    * Zeit/Datum stimmen daten werden übertragen.

    Verwendet wird ein Pi-Zero

    Mein Fazit:

    Wenn das ganze über W-Lan betrieben wird, gibt es absolut keine Probleme nach einem Neustart (Spannung war komplett weg). Alles funktioniert einwandfrei in jeder Lage.

    Wenn ich aber das ganze über einen Surf-Stick laufen habe, dann habe ich nach einem (Hardshutdown und erneutem Booten, Spannung war komplett weg) das Problem das Zeit/Datum nicht mehr korrekt sind.
    Wird der Surfstick aber nach dem Neustart weiter mit Strom versorgt und ich starte “NUR” den Pi neu dann wird auch wieder Zeit/Datum synchronisiert.

    Ich hoffe ich habe das so einigermaßen schildern können. Es ist halt ärgerlich wenn man eine Station hat die aufgrund geringer Spannung abschaltet und man extra hinfahren muss um w.O. beschrieben diese wieder Reaktivieren zu müssen. (Zeit/Datum)

    Villeicht könnt ihr (HoneyPi Team) das reproduzieren und mir dieses auch so bestätigen.

    Ps.: Eine Frage hätte ich noch bezüglich des Bootscreens.
    Mir ist aufgefallen das ich nachdem der Pi gebootet hat und mit der Datenübertragung beginnt ich folgende Meldungen erhalte.

    *Timestamp – WARNING – HoneyPi.read_hx711 | HX711 DT: 12 SCK: 13 Channel: A 46.43%, in total 19 of 41 elements removed by filter within hx711. You might need to check your power supply or cabling setup.

    Es sind noch andere ähnliche Meldungen des gleichen Typs vorhnden nur mit anderen Prozent Werten und andere DT, SCK, Channel….

    Laufen tut es aber. Werte werden übertragen.
    MFG

    René D.

    Reply
  2. Kurt Böhm

    Hallo Leute
    Habe eine Waage mit Honey Pi Zerro W gebaut welche sehr gut Funktioniert.
    Wenn mir jemand per Mail mitteilen könnte wie ich zu fertigen Platinen komme um mir die viele Löterei zu ersparen während ich sehr dankbar. Ein hochladen für eine Bestellung hab ich nach vielen Versuchen nicht geschafft Mail [email protected]
    0664 5201707

    Reply
  3. Ben

    Hallo,
    leider funktioniert bei mir der Surfstick seit dem upgrade auf Firmware v1.1 nicht mehr. Nachdem ich auf Wvdial umgestellt habe, funktionierte die Übertragung, jedoch nach dem ersten Neustart des Zero W, ist leider keine Übertragung der Daten mehr möglich. Der Stick ist im Netzwerk registriert , blinkt alle 2 Sekunden Blau.
    Viele Grüße
    Ben

    Reply
  4. Marco

    Hallo,
    kurze Rückmeldung zu meinem Kommentar am 22.04.2021:
    Die Stockwage läuft seit dem 22.4. ohne hängenzubleiben. Auch bei bereits mehrfachen Ausfällen der WLAN/Internet Verbindung schwingt sie sich wieder ein. Alles läuft aktuell im INFO-Modus.
    Ich habe den nicht angeklemmten DS18B am 22.04. aus der Sensor Konfiguration entfernt. Scheinbar hat diese falsche Konfig bei mir Probleme gemacht.
    Hoffe ich kann mit dieser Erkenntnis jemandem helfen. 🙂

    Viel Grüße und fette Beute(n)
    Marco

    @Michael, Danke für dein Feedback bzgl Infotext 🙂

    Reply
  5. Marco

    Hallo,
    Habe ein Problem nach dem Update der FW von 1.07 auf 1.1.
    Die Stockwage lief davor ca. 6 Monate unter 1.07 ohne den folgenden Fehler:

    Beim Verlust der Internetanbindung (z.B: Provider hat Aussetzer. Oder provoziert durch Router ausgesteckt) bleit das HoneyPi stehen! Steht die Messung still, kann ich durch einen Wechsel in den Wartungsmodus und wieder zurück in den Messmodus, alles wieder in Gang setzen. Zumindest bis zum nächsten Aussetzer.
    Wenn ich mich nicht irre, steht im Report das “1/3, 2/3, 3/3 Sendeversuche fehlgeschlagen” sind.
    Hatte gehofft in diesem Fall würde die Kiste neu starten. (Ich habe den Prod-Modus ausgewählt)
    Hat noch jemand eine Idee was ich versuchen könnte ?

    Ich verwende folgenden Aufbau:
    PiZeroW, 5V2A Netzteil, im WLAN, BME680, HX711, DHT22, DS18B20, Firmware V1.1

    Wartungsmodus Settings:
    Debuggig Modus = Prod-Mode (HDMI-Off, Reboot-On)
    Messintervall = 1 min

    Grüße und danke im Voraus.
    Marco
    P.s. bei uns beginnt gerade die Kirschblüte 🙂

    Reply
    1. Javan Post author

      Hallo Marco,
      der Raspberry startet nach drei fehlgeschlagenen Messungen neu. Pro Messung versucht er es drei Mal. Das ist wahrscheinlich das, was du im Protokoll gesehen hast. Also Messung 1 => Kein Internet => Drei Versuche, dann nach 1 Min Messung 2 => Internet wieder da => Reset der Übertragungsfehler. oder Messung 2 => Kein Internet => 3 Versuche => 1 Min => Messung 3 => 3 Versuche => Neustart
      Im Protokoll steht das alles protokolliert, du kannst ja auch mal das Protokoll auf “Info-Mode” stellen dann siehst du mehr Details als im “Prod-Mode”. Siehe auch den Hinweis “Reboot-On”.

      Reply
      1. Marco

        Hallo Javan,
        Danke dir für die schnelle Antwort und deine gute Erklärung. 🙂
        Habe eben nochmal für 10 min mein Router ausgesteckt um den Internetausfall zu simulieren und hatte diesmal den “Info-Modus(default)” + “CRITICAL,ERROR,INFO,WARNING(default)” eingestellt -> Klassischer Vorführeffekt, das HoneyPi macht genau, was du beschrieben hast. Anbei der entsprechende Infotext.

        Ich versuche das ganze Prozedere nochmal mit dem “PROD-Modus”, war mir fast sicher, dass das HoneyPi zuvor immer in Verbindung mit dem Internetausfall und dem PROD-Modus eingefroren war. (nicht mehr rebooted).
        Falls ich noch etwas rausfinden sollte, melde ich mich.
        Ansonsten lasse ich die Kiste mal für eine Weile im “Info-Modus” weiterlaufen und beobachte.
        🙂
        Grüße Marco

        P.s. Der DS18B12, im Infotext ist ausgesteckt, da er im Bienenstock wohl einen Defekt hat. Jedenfalls war der Sensor noch konfiguriert. Habe die Konfig des Sensors nun gelöscht. Die HX711 Warnings sind vermutlich normal… !? …die Gewichtsmessung funktioniert zumindest jede Minute und ohne Außreiser.

        Infotext (10 min Router aus, dann wieder eingesteckt):
        2021-04-22 21:02:45,455 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 36.59%, in total 15 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:02:45,481 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:02:51,355 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 46.34%, in total 19 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:02:51,371 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:02:56,117 – ERROR – HoneyPi.thingspeak – No default gateway, thingspeak upload will end in error!
        2021-04-22 21:02:56,128 – INFO – HoneyPi.thingspeak – Channel 0 with ID 1100841 transfer with source IP using default gateway on None
        2021-04-22 21:02:56,209 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (1/3)…
        2021-04-22 21:03:11,356 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (2/3)…
        2021-04-22 21:03:26,513 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (3/3)…
        2021-04-22 21:03:41,646 – ERROR – HoneyPi.read_and_upload_all – Failed internet connection. Count: 1/3
        2021-04-22 21:03:47,680 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:04:02,733 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 41.46%, in total 17 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:04:02,751 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:04:03,030 – ERROR – HoneyPi.thingspeak – No default gateway, thingspeak upload will end in error!
        2021-04-22 21:04:03,041 – INFO – HoneyPi.thingspeak – Channel 0 with ID 1100841 transfer with source IP using default gateway on None
        2021-04-22 21:04:03,116 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (1/3)…
        2021-04-22 21:04:18,293 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (2/3)…
        2021-04-22 21:04:33,426 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (3/3)…
        2021-04-22 21:04:48,558 – ERROR – HoneyPi.read_and_upload_all – Failed internet connection. Count: 2/3
        2021-04-22 21:04:54,591 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:05:02,092 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 43.9%, in total 18 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:05:02,111 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:05:05,975 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 36.59%, in total 15 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:05:05,991 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:05:11,573 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 36.59%, in total 15 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:05:11,581 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:05:11,875 – ERROR – HoneyPi.thingspeak – No default gateway, thingspeak upload will end in error!
        2021-04-22 21:05:11,886 – INFO – HoneyPi.thingspeak – Channel 0 with ID 1100841 transfer with source IP using default gateway on None
        2021-04-22 21:05:11,962 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (1/3)…
        2021-04-22 21:05:27,121 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (2/3)…
        2021-04-22 21:05:42,247 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (3/3)…
        2021-04-22 21:05:57,378 – ERROR – HoneyPi.read_and_upload_all – Failed internet connection. Count: 3/3
        2021-04-22 21:05:57,391 – CRITICAL – HoneyPi.read_and_upload_all – Too many Connection Errors in a row => Rebooting Raspberry
        2021-04-22 21:06:23,008 – INFO – HoneyPi.utilities – HoneyPi rebooting…
        2021-04-22 21:07:28,662 – INFO – HoneyPi – HoneyPi v1.1 Started on Raspberry Pi Zero W Rev 1.1
        2021-04-22 21:07:34,820 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:07:40,846 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:07:46,866 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:07:52,886 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:07:58,916 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:08:04,936 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:08:10,959 – WARNING – HoneyPi.read_ds18b12 – Cannot find Device-ID from Ds18b20 Sensor 28-011921386c0d
        2021-04-22 21:08:27,639 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A 36.59%, in total 15 of 41 elements removed by filter within hx711
        2021-04-22 21:08:27,656 – WARNING – HoneyPi.read_hx711 – You might need to check your power supply or cabling setup for HX711 DT: 5 SCK: 6 Channel: A
        2021-04-22 21:08:27,999 – INFO – HoneyPi.thingspeak – Channel 0 with ID 1100841 transfer with source IP 192.168.178.118 using default gateway on wlan0
        2021-04-22 21:08:48,116 – WARNING – HoneyPi.thingspeak – Waiting 15 seconds for internet connection to try transfer again (1/3)…
        2021-04-22 21:11:05,660 – INFO – HoneyPi.thingspeak – Data succesfully transfered to ThingSpeak.

        Reply
        1. Michael

          Hi Marco,
          die Warnungen die Du oben beschrieben hast sehe ich auch. Die Messungen scheinen aber gut zu sein.
          Gruß Michael

          Reply
  6. Lochbihler Johann

    Hallo,
    bin kurz vor der endgültiggen Inbetriebnahme der Honeypi Waage.
    Es fehlt nur noch die Anbindung der Internetverbindung per Huawei E5330-8654.
    Wie sag ich dem raspberry Pi 3 wie er eben über diesen Stick die Daten an Thinkspeack senden kann oder soll?

    Dies ist die letzte Frage bis auf der App im Dashport die Messdaten angezeigt werden.

    Hoffentlcih kann mir jemand diese Frage ausreichend beantworten, ansonsten ist meine gesamte Investition an geld und Zeit für die Katze.
    Grüße
    Hans aus dem Allgäu

    Reply
  7. Rudy

    Hi ,
    Im using a raspberry PI model B ver. 1.2 , no surfstick but using the WLAN network.
    With HoneyPi 1.07 , 1.08 and 1.1 the AP HoneyPi shows up after entering Maintenance mode.
    When I enter my wlan save it and reboot, measurements start and are uploaded to thingspeak. So no problem here.
    However when I reenter maintenance mode, Honeypi Version 1.1 does not show me any HoneyPi AP . Only way to get AP back is by reflashing the uSD card and going in maintenance mode.
    1.07 and 1.08 work fine .

    Greetings,
    Rudy
    PS : No problem if you answer in German , my German writing skills are sh..

    Reply
    1. Javan Post author

      That’s strange and that should not happen. Are you try using a 2,4GHz Wifi? It could be a issue if you use 5GHz.
      Maybe your raspberry PI model B ver. 1.2 wifi card does not support creating a access point and connecting to a wifi at the same time. Can you try a newer raspberry pi board?

      Reply
  8. Sambuco

    Hallo Javan,
    ich habe leider nur eine Fehlermeldung in meinen Logs:
    Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 136295976 bytes) in /var/www/html/backend/log.php on line 17
    Nach lesen deines Quellcodes habe ich die Logdatei unter /home/pi/HoneyPi/rpi-scripts/error.log gelöscht, die über 135MB angewachsen war. Vielleicht bin ich da Einzelfall, ich experimentiere gerade etwas herum, aber es wäre super wenn du das in der nächsten Version abfangen könntest, entweder mit rollierenden Dateien oder einfach abschneiden.
    Ein super Feature wäre auch Error Logs automatisch zu übertragen, z.B. per sftp oder scp. Dann sieht man wenn etwas daneben läuft ohne am Bienenstand sein zu müssen. Gerne kann ich dabei auch unterstützen das zu bauen.

    Reply
      1. Sambuco

        Alles klar, dann hoffe ich das dass Firmware update kommt bevor das Lgfile wieder überläuft.
        Ich schau mal was ich bezüglich Logfile Management beitragen kann.

        Viele Grüße
        Sambuco

        Reply
  9. Javan Post author

    Hallo BienenSepp,
    der E5331 Hotspot wird auch mit der neuen Firmwareversion v1.1 funktionieren. Soweit ich gesehen habe erzeugt dieser ja ein lokales WLAN.
    Das beschriebene Problem liegt hier eher am Surfstick der keine Verbindung aufbaut und nicht an der HoneyPi Firmwareversion.
    Viele Grüße Javan

    Reply
  10. Erik Paulsen

    Hallo,

    ich habe Eingangs mit der Firmware 1.0.7 gearbeitet und heute auf 1.1 ge-updated. Leider scheint nun der BME680 nicht mehr zu gehen, auch nicht wenn ich manuell die I2C Adresse 0x76 zuweise. Nach einem Downgrade zurück auf 1.0.7 geht wieder alles ohne Probleme. Kann das jemand bestätigen bzw wurde das schon gemeldet?

    Gruß

    Erik

    Reply
    1. Javan Post author

      Hallo Erik, der BME680 hat bei unseren Tests mit Firmware v1.1 funktioniert. Wir wären interessiert daran, dass du die Meldungen aus dem Protokoll uns zur Verfügung stellst, wenn das Problem nochmal auftritt.
      Viele Grüße
      Javan

      Reply
      1. Erik Paulsen

        Hi Javan,

        Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich teste das die Tage mal, habe mir noch einen neuen BME680 bestellt. Eine andere Frage hätte ich noch, wo kann ich den Debug Modus deaktivieren? Ich finde im Wartungsmodus keinen entsprechenden Reichter oder eine Tickbox.

        Danke im Voraus

        Gruß

        Erik

        Reply
          1. Erik Paulsen

            Hi Javan,

            vielen Dank habs gefunden. Downgraden auf 1.0.8 oder 1.0.7 lässt den BME680 wieder auslesen.

            Gruß

            Erik

      2. Erik Paulsen

        Hi Javan,

        Folgendes steht im Protokol der 1.1 Firmware in Bezug auf meinen BME680:

        21-03-24 15:27:46,270 – ERROR – HoneyPi.read_bme680 – Reading BME680 failed, Sensor is ‘None’: Most likely I2C Bus needs a reboot

        An der Verkabelung hat sich nichts geändert, auch mit einem neuen BME680 gehts nicht. Den BME habe ich von BlueDot.

        Mit freundlichen Grüßen

        Erik

        Reply
        1. Erik Paulsen

          Hi Javan,

          ich hab es hinbekommen, vielleicht liegt es daran, das ich einen Pi4 verwende. Zum einen musste ich das Kernel Modul i2c-bcm2708 in /etc/modules aufnehmen, war bei mir nicht dabei. Außerdem hat mein BME680 die Adresse 0x77. Dazu hatte ich i2cdetect ausgeführt. Das dann im Wartungsmodus eingestellt und der Sensor wird wieder angesprochen.

          Das ist alles super hier beschrieben:
          https://developer-blog.net/raspberry-pi-i2c-aktivieren/

          Mit freundlichen Grüßen

          Erik

          Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *